Update auf Piwik 3.0: Lösung des Datenbankproblems

Wer sein Piwik-System auf die Version 3.0 updated wird vielleicht die selbe Fehlermeldung erhalten wie ich heute:

Kritischer Fehler während der Aktualisierung:
SQLSTATE[42S02]: Base table or view not found: 1146 Table ‚databasename.piwik_plugin_setting‘ doesn’t exist.

Folgende Lösung hat bei mir geholfen:

Zuerst muss die Tabelle piwik_site_settings erstellt werden, sofern nicht schon vorhanden:

Falls diese wie bei mir schon vorhanden ist, reicht es, ihr das Feld plugin_name  hinzuzufügen.

Schon müsste das Datenbank-Update funktionieren und das System läuft wieder.

Vielen Dank an den User Weltenkreuzer, der hier im Forum  die Lösung des Problems beschrieben hat.

Wichtig: Macht davor unbedingt ein Backup eurer Datenbank!

Einfachen Bild-Shortcode (Responsive) für WordPress erstellen

Ab und zu verwende ich Bilder aus der Mediathek in HTML-Seiten in einem WordPress-System. Bei Seiten mit speziellen Formatierungen usw. kann das durchaus mal sinnvoll sein. Nun kann man zwar mit den hauseigenen Mitteln von WordPress einen img -Tag generieren lassen, doch ist dieser wenig flexibel, da er die komplette Bild-URL beinhaltet, und enthält dieser (Stand: Feb-2017) noch kein srcset  und sites -Attribut, was für responsive Webseiten durchaus von Vorteil ist.

Die Lösung: Ein eigener Shortcode

Viel kürzer und schöner, zudem flexibler und funktionsreicher, ist ein WordPress-Shortcode/Shorttag. WordPress selber demonstriert das zB. anhand des Gallery -Shortcodes. Für einzelne Bilder bietet das System bisher aber noch keine Lösung, dafür aber für zahlreiche andere Anwendungen.

Einen img -Shortcode selber zu definieren ist allerdings nicht schwer:

„Einfachen Bild-Shortcode (Responsive) für WordPress erstellen“ weiterlesen

Standardschriftart in Coda für Mac zurücksetzen

Das wird nur ein ganz kleiner Tipp, der mich aber heute echt einiges an Zeit gekostet hat.

Für alles was mit Webdesign und nicht speziell Webprogrammierung zu tun hat verwende ich Coda von Panic. Ohne Zweifel eine sehr gute IDE!

Leider habe ich es kürzlich irgendwie geschafft die Standardschriftart zu verstellen. Diese Aktion lässt sich leider nicht rückgängig machen, außer man kennt die Grundeinstellungen. Um euch die Suche zu ersparen sie hier nun erwähnt, dass die Standardschrift die folgende ist:

Menlo, Regular; 11.0 Pt

Einstellen könnt ihr diese unter Einstellungen -> Editor.

Alternative Schriftarten

Nicht verheimlichen möchte ich euch, dass es natürlich noch zahlreiche andere gute  Schriftarten zum Programmieren gibt. Beliebt sind u.a. Source Code Pro, Hack, Monaco und viele mehr. Hier könnt ihr euch ein paar bekannte Vertreter anzeigen lassen und testen.

Welche Schriftart verwendet ihr gerne zum Programmieren?

Laravel 5: Image Validation

Über das PHP-Framework Laravel habe ich schon relativ viel geschrieben. Seit einiger Zeit ist dieses in der Version 5 erschienen.

Neue Methode der Validierung in Laravel 5

In Laravel 4 musste man noch über die Validator-Klasse eigene Objekte zur Validation erzeugen. In Laravel 5 gibt es die schöne Möglichkeit einen sogenannten Request zu verwenden um die Daten zu prüfen bevor der Controller beginnt diese zu verarbeiten. Hierzu habe ich bereits einen Artikel geschrieben.

Bild-Validierung für Laravel

Nun gibt es heutzutage ja immer mehr mediale Inhalte und somit kommt man kaum um Bild-Uploads herum. Jede Anwendung braucht Profilbilder, Artikelbilder, Hintergrundbilder und und und. Diese kann Laravel leider nicht von Haus aus validieren. Einen Weg um dennoch Bilder nach Größe zu Validieren zeige ich hier auf:

„Laravel 5: Image Validation“ weiterlesen

PHP-generierte Dateien Excel-konform ausgeben

Dieser Post sollte ursprünglich zur Laravel-Kurztipp-Serie gehören, hat aber mit viel mehr als nur mit Laravel zu tun.

CSV-Dateien (Comma-Separated Values) lassen sich mit PHP relativ leicht erzeugen. Sie sind quasi Excel-Tabellen, wobei jede Zeile durch eine Textzeile dargestellt wird und die Spalten durch ein Komma (oder ein anderes definiertes Zeichen) separiert werden. Solch eine Datei kann zB. so aussehen:

Diese Datei kann man mit PHP theoretisch leicht erzeugen und ausgeben. In Realität begegnet man aber zahlreichen Problemen, auf die ich im Nachfolgenden eingehen will:

„PHP-generierte Dateien Excel-konform ausgeben“ weiterlesen