[mac] Wiederholtes Bestätigen beim Öffnen von gedownloadeten Programmen

Ich hab seit einiger Zeit das Problem, dass folgendes Fenster mich jedes Mal beim Öffnen von einigen Programmen begegnet (s. Bild).

Nun, eigentlich ist das ja eine gute und berechtigte Warnung, aber nach mehrfachem Bestätigen stört es doch irgendwann. Wieso allerdings verschwindet diese Nachricht nicht?

Die Erklärung findet sich in folgendem Support-File von Apple: About file quarantine in Mac OS X v10.5 and v10.6.

If you have multiple user accounts on your Mac, the user account that downloaded the file is the only user account that can remove the quarantine attribute to the file.  All other user accounts can open the quarantine file, but they will be presented with the quarantine dialog box asking „Are you sure you want to open it?“ every time they open the file.

In Deutsch: Nur der Benutzer, der die Datei gedownloaded hat, darf sie auch aus der Quarantäne entfernen. Da ich Skype damals im Admin-Account gedownloaded und installiert habe fehlte mir in meinem Benutzeraccount natürlich die Berechtigung.

Es gibt, nebenbei erwähnt, auch die Möglichkeit Programme über den Terminal aus der Quarantäne zu entfernen:

sudo xattr -d com.apple.quarantine /Applications/Skype/

Ein kleiner Wechsel in den Admin-Benutzer und ein einmaliges Öffnen der Programme hat für mich das Problem gelöst. Hoffentlich kann dieser Artikel vielleicht noch ein paar Leuten helfen ;)