Software Posts

Apps auf Yosemite- und iOS8-Kompatibilität prüfen

Apps auf Yosemite- und iOS8-Kompatibilität prüfen

Auf der diesjährigen WWDC wurde iOS 8 und und das neue Mac OS X Yosemite angekündigt. Auch ich habe hier darüber berichtet.

Wer schon im Vorfeld wissen will, ob seine “Lieblings-Apps” laufen, kann das nun online bei RoaringApps tun. Vor allem Entwicklungsapps wie Coda, SublimeText, usw. sind schon enthalten. Aber auch einige andere Apps.

Ein nettes Feature ist die Möglichkeit (nach einer kurzen Registrierung) Favoriten anzulegen. So sieht man auf einem Blick (auch in Zukunft) wie es um die wichtigsten Apps steht.

Reeder 2 for Mac Review

Reeder 2 for Mac Review

Vor einiger Zeit habe ich schon von den Betas von Reeder 2 for Mac berichtet.

Nun ist die finale Version seit einiger Zeit draußen und ich möchte gar nicht viel Zeit mit einem eigenen Review verbringen, sondern auf Oliver‘s Review auf AptgetupdateDE:

-> Review: Reeder 2 für OS X – RSS Lesen in Perfektion

Bis kommenden Sonntag, den 29.06.2014, werden hier übrigens drei Lizenzen der Software verlost.

Kritik

Reeder-2-Context-MenuEs gibt tatsächlich nur eine Sache die mich am neuen Reeder stört: Führt man einen Rechtsklick auf einen Artikel aus stehen an oberster Stelle die zwei Optionen alle Artikel unter oder über dem Artikel als gelesen zu markieren. Bisher waren die obersten beiden Optionen immer den Artikel als gelesen/ungelesen zu markieren oder ihn zu favorisieren.

Nun ist es mir schon des öfteren passiert, dass ich versehentlich eine ganze Reihe Artikel als gelesen markiert habe (was nicht rückgängig zu machen ist), obwohl ich nur einen Artikel als ungelesen markieren wollte o.ä.

Ich habe mal einen entsprechenden Tweet verfasst und bin mal gespannt ob es irgendwelche Auswirkungen haben wird.

Mein Fazit

Ich kann mich den Worten von Oliver nur anschließen: Es gibt viele gute RSS-Reader auf dem Markt, viele schöne und hoch funktionale aber an Reeder kommt dann doch nichts ran. Die Software läuft unglaublich schnell und flüssig, kann alles was sie können muss und sieht zudem gut aus. Der Entwickler Silvio Rizzi hat hier ein echtes Vorzeigestück produziert. Großes Lob!

Reeder 2 for Mac: Beta 2

Ich habe vor einigen Tagen schon von der ersten Beta von Reeder for Mac berichtet. Nun hat der Entwickler die zweite Beta hinterhergeschoben die erfreulicher Weise einige Punkte meines ersten Artikels behebt/löst/ergänzt.

Hier der Changelog:

What’s new:
- Handle feed (subscribe) links from external apps and in-app browser
- Import from OPML (local/standalone RSS only)
- Export to OPML
- View with Readability
New settings / Preferences:
- Reading: Article viewer style options
- Reading: Open links in default browser instead of in-app browser
- Appearance: Disable favicons for subscriptions/article list
Fixed:
- Allow Reeder to utilize the integrated GPU (MacBook Pro)
- Fullscreen for HTML5 videos should work now

Was hat sich getan?

Im wesentlichen sind es zwei Punkte die ich für relevant halte und auch schon in meinem ersten Artikel beschrieben habe:

Reeder 2 for Mac: Public Beta 1

Reeder 2 for Mac: Public Beta 1

Endlich ist sie da! Wie bereits angekündigt kam wurde gestern die erste Public Beta von Reeder 2 for Mac veröffentlicht.

Was hat sich getan?

Auf dem ersten Blick gar nicht so viel. Aber unter der Haube wohl schon! Reeder unterstützt jetzt die Dienste FeedbinFeedlyFeed WranglerFever und Lokale RSS-Feeds. Eine Integration zu Readability ist ebenfalls vorhanden.

Einmal eingerichtet läuft die App für eine erste Beta wahnsinnig schnell und flüssig! Hier hatte Reeder meiner Meinung nach schon immer seine Stärke. Kleine Animationen frischen das ganze auf. Es fühlt sich einfach gut an.

Werfen wir doch mal einen genaueren Blick auf die App:

Reeder Public Beta: Coming Soon

Die Reeder-App ist seit langem mein beliebtester RSS-Feed-Reader. Es war vermutlich eine der ersten Apps die ich mir auf dem Mac und auf dem iPhone/iPad gekauft habe und ist auf dem iPhone nach wie vor eine der am meisten benutzen.

Update: Mittlerweile ist die Beta veröffentlicht. Hier findet ihr mein Review dazu.

Nun gibt es freudige Neuigkeiten:

Alfred: Die wohl beste Mac-App

Alfred: Die wohl beste Mac-App

Es gibt kaum eine App die meine Arbeitsweise mit dem Computer so stark verändert hat wie diese: Alfred (kostenlos).

Das Konzept ist denkbar einfach: Über eine Tastenkombination (alt+Leertaste) öffnet sich ein Overlay-Fenster (s. Bild) in das man Befehle eingeben kann.

[mac] Mac-Programme sind kleiner?

Download der Lightroom Demo

Beim downloaden der Lightroom Beta fiel mir auf, dass die Mac-Version nur etwas größer als die Hälfte der Größe der Windows-Version ist. Seltsam oder? ;)