Software Posts

Reeder 2 for Mac: Public Beta 1

Reeder 2 for Mac: Public Beta 1

Endlich ist sie da! Wie bereits angekündigt kam wurde gestern die erste Public Beta von Reeder 2 for Mac veröffentlicht.

Was hat sich getan?

Auf dem ersten Blick gar nicht so viel. Aber unter der Haube wohl schon! Reeder unterstützt jetzt die Dienste FeedbinFeedlyFeed WranglerFever und Lokale RSS-Feeds. Eine Integration zu Readability ist ebenfalls vorhanden.

Einmal eingerichtet läuft die App für eine erste Beta wahnsinnig schnell und flüssig! Hier hatte Reeder meiner Meinung nach schon immer seine Stärke. Kleine Animationen frischen das ganze auf. Es fühlt sich einfach gut an.

Werfen wir doch mal einen genaueren Blick auf die App:

Reeder Public Beta: Coming Soon

Die Reeder-App ist seit langem mein beliebtester RSS-Feed-Reader. Es war vermutlich eine der ersten Apps die ich mir auf dem Mac und auf dem iPhone/iPad gekauft habe und ist auf dem iPhone nach wie vor eine der am meisten benutzen.

Update: Mittlerweile ist die Beta veröffentlicht. Hier findet ihr mein Review dazu.

Nun gibt es freudige Neuigkeiten:

Alfred: Die wohl beste Mac-App

Alfred: Die wohl beste Mac-App

Es gibt kaum eine App die meine Arbeitsweise mit dem Computer so stark verändert hat wie diese: Alfred (kostenlos).

Das Konzept ist denkbar einfach: Über eine Tastenkombination (alt+Leertaste) öffnet sich ein Overlay-Fenster (s. Bild) in das man Befehle eingeben kann.

[mac] Mac-Programme sind kleiner?

Download der Lightroom Demo

Beim downloaden der Lightroom Beta fiel mir auf, dass die Mac-Version nur etwas größer als die Hälfte der Größe der Windows-Version ist. Seltsam oder? ;)

[mac] Visualisierungstool DaisyDisk

Daisy-Disk

Neulich gab es ja bei MacHeist das Visualisierungsprogramm DaisyDisk zum kostenlosen download. Auch ich habe natürlich das Angebot wahrgenommen und hab mir das Programm sofort geholt und es jetzt schon in paar Mal getestet und werde nun hier ein kurzes Review dazu abgeben.

[Mac] Top Sites in Safari manuell definieren

Will man unter Safari 4 die “Top-Sites selber definiern, sozusagen als “Schnelllesezeichen” muss man dazu nicht erst so lange andere Seiten löschen bis endlich die gewünschte Seite kommt, es geht auch einfacher!

[Mac] Adressbuch

Hier ein paar kleine Funktionen vom Adressbuch die relativ unbekannt sind:

Nummer vergrößern

Ich war grade dabei den Digitales Grundrauschen Podcast zu hören und hab mich deshalb etwas mit dem Adressbuch beschäftigt, da viel mir (noch bevor es nachher im Podcast erwähnt wurde) der Eintrag “vergrößern” auf:

Vergrößern

Um zu diesem Menü zu kommen muss man wie gesagt einfach auf das Label neben der Nummer klicken. Dann vergrößert sich die Nummer über den ganzen Bildschirm was dann etwa so aussieht:Vergrößerte Ansicht

So wirklich viel Sinn macht das zugegeben nicht, aber wenn man mal eine Nummer iwie wählen muss kann es doch praktisch sein und ist einfacher zu lesen.

Adressdaten drucken

Diese Information stammt nun zugegeben komplett aus dem Podcast ;) wenn man auf Ablage -> Drucken klickt kann man sich ganz einfach z.B. Briefumschläge oder sowas bedrucken. Diese Funktion kann durchaus praktisch sein.

Adressbuch "Drucken" Dialog

Fazit:

Das Adressbuch hat so einiges drauf ;) ich persönlich benutze es für ziemlich alle meine Kontakte und Daten und bin sehr zufrieden damit auch wenn ich finde dass das Programm ein kleines Interface-Lifting vertragen könnte ;)

Ein kleiner Tipp am Rande: In iWork lassen sich in Dokumenten oft Platzhalter für Adressbuchfelder definieren wodurch man ganz einfach z.B. Adressdaten “automatisch ausfüllen” lassen kann oder sich kurz eine Gruppenliste drucken kann.